Salsa – Die Tanzweltsprache

Tanzkurse für Paare

Seit Beginn der 1980er Jahre verbreitet sich die Salsa auch in Deutschland. Trotz der vielen unterschiedlichen Stilrichtungen sind die Grundelemente weltweit gleich, weltweit führbar und weltweit tanzbar. In Kontinentaleuropa ist der sogenannte „L.A. Style“ am verbreitetsten. Seine Schritte, seine Musikalität und seine Art der Körperbewegung haben ihn bei uns zu einer der beliebtesten Salsa-Stilrichtungen gemacht. Neben den Schritten und Bewegungen wirst Du auch ein Stück lateinamerikanische Lebensfreude mit nach Hause nehmen.

Im Level 1 lernt Ihr die Grundfiguren der Salsa. Mit diesen Kenntnissen könnt Ihr auf allen Salsaflächen der Welt das Tanzbein schwingen. Um einen vielfältigen und abwechslungsreichen Unterricht zu gestalten, unterrichten wir neben den Grundlagen des „L.A. Styles“ auch einige Grundfiguren der „kubanischen Salsa“. Dadurch wird es auch erfahrenen Standard-/Lateintänzern in diesem Level sicher nicht langweilig, denn auch Ihr lernt hier Neues.

Im Level 2 werden weitere Grundelemente des „L.A. Styles“ unterrichtet, bereits gelernte Figuren vertieft und miteinander kombiniert. Ein zusätzliches Augenmerk wird auf die technischen Aspekte des Salsatanzens gelegt, damit Figuren bequemer geführt und getanzt werden können.

Mindestens zwei Monate Salsa(-kurs-)erfahrung werden hier vorausgesetzt.
Außerdem geben wir ab Kursstufe 2 immer wieder Einblicke in andere Latinotänze: hier lernt Ihr die Bachata kennen.

Wir erwarten Euch mit neuen Kombinationen, zusätzlichen Armbewegungen und Drehungen. Einzelne Figuren und Figurenfolgen die gut aussehen, gut führbar und gut tanzbar sind, lassen Euch auf jeder Tanzfläche der Welt gut aussehen. Neben der in Level 2 neu erlernten Bachata, gehen wir hier nun auch auf die Kizomba ein.

Um hier einzusteigen sind mindestens acht Monate Salsa(-kurs-)erfahrung nötig: alle Grundtechniken und Grundfiguren werden vorausgesetzt.

Im Salsa-Tanzkreis werden nicht nur die Grundelemente wiederholt und durch das Kombinieren mit neuen Elementen erweitert, es werden auch Figuren unterrichtet, die Salsaroutine (mindestens eineinhalb Jahre Salsa(-kurs-)erfahrung) voraussetzen. Um beim Tanzen noch besser auszusehen, wird hier regelmäßig die Tanztechnik trainiert. Auf individuelle Wünsche des Kurses kann im Tanzkreis eingegangen werden, da das Kursprogramm hier nicht mehr fest vorgegeben ist.

Zur Tanzpartnersuche